belgische traditionen business in belgien plitik in belgien sommer in belgien natur in belgien

Anreise und Attraktionen

Belgien ist dank eines gut ausgebauten Straßennetzes angenehm zu durchreisen. Auch in der Nacht, denn insbesondere die Autobahnen des Königreiches sind bestens beleuchtet. Tatsächlich sorgen über 330.000 Lampen für gute Sicht bei Dunkelheit und somit für eine sichere Autofahrt. Allerdings lohnt sich die Benutzung von Nebenstrecken. Das Land hat einige sehr schöne Städte und typische Orte, die zum Anhalten und Rasten einladen. Eilige nehmen das Flugzeug. Für ein Land dieser Größe gibt es eine gute Auswahl an Flughäfen, von denen Brüssel der wichtigste ist. Aber auch Lüttich, Ostende-Brügge und Antwerpen sind an den nationalen und internationalen Flugverkehr angebunden. Hier erreicht man gleich die wichtigen Touristik- und Handelsschwerpunkte des Landes. Das trifft auch für die Staatliche Eisenbahn zu, denn Belgien hat das dichteste Schienennetz weltweit. Etwas ganz besonderes ist es, Belgien von See aus zu betreten, denn das Anlegen mit einem Schiff im Hafen von Antwerpen oder in Brügge-Zeebrügge ist in der Tat ein echtes Erlebnis.

Aber nicht nur die Anreise, sondern Belgien selber ist sehr erlebnisreich. Das Land hat einiges an historischen Städten zu bieten. Abgesehen vom multikulturellen Brüssel mit seinem sehenswerten alten Stadtkern, dessen Mittelpunkt der Grand Place mit seinen alten Zunfthäusern aus verschiedenen architektonischen Stilrichtungen, gibt es mittelalterliche Städte wie Brügge und Gent, für die man sich unbedingt Zeit nehmen muss, bevor man weiterfährt – beispielsweise ans Meer. An der belgischen Nordseeküste hat jeder Badeort seinen Charakter behalten und Seebäder wie De Panne, Knocke-Heist, De Haan oder Blankenberge haben ihren ganz eigenen Charme. Hier findet jeder Feriengast sein Domizil. Strandspaziergänger ebenso wie aktive Wassersportler. Gute Restaurants, Bars und ein mehr oder weniger interessantes Angebot an Nachtleben machen die Küste Belgiens nicht nur im Sommer zu einem attraktiven Reiseziel. Das Mekka der Motorsportfans sind die Rennstrecken von Zolder und Spa-Francorchamps, auf denen internationale und nationale Veranstaltungen stattfinden.