belgische traditionen business in belgien plitik in belgien sommer in belgien natur in belgien

Messen in Belgien

Belgien ist eine kleine aber respektable und vor allem gesunde Wirtschaftsmacht in Europa. Industrieleistungen spielen zwar eine zentrale Rolle, aber es werden auch andere Wirtschaftsleistungen erbracht. Ein Grund mehr für Unternehmen, Messen in Belgien zu besuchen oder sich dort zu präsentieren. Denn das Land ist nicht nur für europäische Firmen ein wichtiger Standort, sondern auch darüber hinaus. Außerdem ist Belgien wirtschaftlich betrachtet, als Mittelpunkt der Europäischen Union, ein solider Partner für große und kleinere Unternehmen.

Zahlreiche regionale und internationale Messen werden in Belgien veranstaltet. Diese sind teilweise speziell auf den Beneluxraum und die unmittelbaren Nachbarländer abgestimmt. Das Messejahr beginnt im Januar mit der Polyclose in Gent. Die in den Beneluxländern führende Fachmesse für Tür- und Fensterbau sowie für Sonnenschutztechnik ist Mittelpunkt neuester Trends und Innovationen.

Fahrräder gehören zu Belgien wie Schokolade. Daher überrascht es nicht, dass im französisch-belgischen Grenzbereich eine Radmesse stattfindet. Rechtzeitig vor Saisonbeginn im Januar können sich Besucher und Fachpublikum auf der Velofollies in Kortrijk über aktuelle Produkte des Radsports informieren. Wertvoll im direkten Wortsinn geht es ebenfalls zum Jahresstart in Antwerpen zu, wenn die Diamond Trade Fair beginnt. Ein Treffpunkt des internationalen Diamantenhandels und für interessierte Besucher.

Für die metallverarbeitende Industrie ist im März jeden Jahres die Metapro in Brüssel ein wichtiger Termin. Wer alte Bücher und Antiquitäten mag oder mit ihnen handelt, sollte die Buchmesse Boekenfestijn in Antwerpen besuchen oder nach Brüssel zur Brafa fahren. Letztere bietet Kunst und Antiquitäten der besonderen Art.

Im September lockt die Messe für aktuelle Baustoffe und Technologien Project Build Besucher, Lieferanten, das produzierende Baugewerbe und das Fachpublikum mit neuen Entwicklungen und Informationen nach Brüssel. Interesse an alternativen Energiequellen beweist Belgien mit der InterSolution in Gent. Sie bietet eine Übersicht an Sonnenenergiesystemen, die Energieberater, Architekturbüros und Energiekonzerne interessieren.