belgische traditionen business in belgien plitik in belgien sommer in belgien natur in belgien

Shopping in Brüssel

Brüssel ist ein Paradies für Shopping-Liebhaber. Neben den typischen belgischen Produkten wie Pralinen oder Feinkost finden Touristen hier auch ein großes Angebot an Mode, Delikatessen aus aller Welt und Antiquitäten. Hinzu kommt, dass nahezu jedes Stadtviertel nicht nur seine eigene Innenstadt, sondern sogar einen Flohmarkt besitzt, der häufig sogar täglich besucht werden kann. Reizvolle historische Passagen, bekannte Einkaufszentren und die gehobenen Geschäfte in der Oberstadt runden das Bild ab und lassen keine Wünsche unerfüllt.

Dabei ist Brüssel nach wie vor durch seinen traditionellen Einzelhandel geprägt, sodass die Angebotsvielfalt wesentlich größer ist als in vielen anderen Städten. Zahlreiche kleine bis mittlere Geschäfte haben sich stark spezialisiert und bieten Waren an, die sonst nur schwer zu finden sind. Kleidung und Schuhe lassen sich in Brüssel hervorragend kaufen. Viele Produkte sind dabei deutlich unter deutschem Niveau. Hinzu kommen die verschiedenen Einkaufsmöglichkeiten von Designergeschäften über abwechslungsreichen Einzelhandel bis hin zu originellen Flohmärkten. In Deutschland angesagte Artikel wie Gabor Damen Stiefel trifft man in Brüsseler Modemeilen ebenso leicht und auch günstig an wie ausgeflippte Einzelstücke. Wem der Sinn nach Luxus und Designerkleidung steht, wird in der Brüsseler Oberstadt fündig. Das Quartier Louise lockt auf seinen Prachtboulevards mit Nobeljuwelieren, bedeutenden Designern und erlesenen Boutiquen. or allem die Viertel Marais-Jacqmain und Saint-Gery-Dansaert sind unter Modeanhängern beliebt. Neben moderner belgischer Mode sind hier auch große internationale Unternehmen mit Geschäften vertreten.

Eine Spezialität Brüssels ist sicherlich der Kunst- und Antiquitätenverkauf. Gerade der Place du Jeu de Balle lockt mit seinem historischen Straßenmarkt täglich Kunstfans an. Im Quartier des Marolles bieten zahlreiche Händler Antiquitäten, Möbel und Kunst an. Doch vor allem das Quartier des Sablons gilt als das Antiquitätenviertel Brüssels schlechthin. Neben zahlreichen Einzelhändlern ist es auch der Markt am Place du Grand Sablon der jedes Wochenende zahlreiche Antiquitätensammler anzieht. Eines der Highlights ist außerdem die am Jahresbeginn stattfindende Brüsseler Antiquitäten- und Kunstmesse Brafa, die internationalen Ruhm genießt.